TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

Wie jeder gute Rechtsanwalt, kann auch ich nicht von mir behaupten, in allen Rechtsgebieten "der Beste" zu sein.

Allerdings können Sie davon ausgehen, dass ich in meinen Tätigkeitsschwerpunkten absolut kompetent und fachlich immer auf dem neuesten Stand bin.
 

Ich möchte Ihnen daher meine Tätigkeitsschwerpunkte auf den folgenden Seiten kurz vorstellen.

 

Arbeitsrecht

Jedes Arbeitsverhältnis sollte auf einer soliden Basis stehen. Eine solche Basis ist ohne einen schriftlichen Arbeitsvertrag undenkbar.

Lassen Sie sich beraten. Gerade bei befristeten Arbeitsverträgen steckt der Teufel oft im Detail.

Aber auch im Rahmen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, insbesondere bei der Kündigung, sollten Sie die Hilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen.

 

Erbrecht

Überlassen Sie die Nachlassregelung nicht der gesetzlichen Erbfolge. Diese führt grundsätzlich zu Erbengemeinschaften und daraus resultieren häufig gerichtliche Auseinandersetzungen.

Lassen Sie sich auch im Hinblick auf eine klare juristische Formulierung Ihres Erblasserwillens von einem Rechtsanwalt beraten. Denn schließlich sollen auch die steuerlichen Freibeträge richtig genutzt werden.

 

Wettbewerbsrecht

Verstöße gegen das gesetzliche Wettbewerbsrecht führen häufig zu Abmahnungen durch Ihre Mitbewerber. Schon eine fehlende oder fehlerhafte Angabe im Impressum Ihres Internetauftritts könnte als Wettbewerbsverstoß angesehen werden.

Auf der anderen Seite ist aber auch nicht jede Abmahnung berechtigt und zulässig. Nutzen Sie auch in diesem Bereich die Erfahrung eines kompetenten Rechtsanwalts.

Mietrecht

Die Gesetzeslage im Mietrecht wird immer komplizierter. Auch die Rechtsprechung ist in diesem Bereich uneinheitlich und schwer zu überschauen.

Bei Streitigkeiten in Mietverhältnissen ist der Gang zum Rechtsanwaltebenfalls empfehlesnswert und kann oft vor bösen und insbesonderen kostspieligen Überraschungen schützen. Dies gilt sowohl für Mieter als auch für Vermieter.

Verkehrsrecht

Ein Verkehrsunfall ist oft ein dramatisches Erlebnis. Vielfach ist man als Betroffener damit überfordert, seine berechtigten Schadensersatzansprüche geltend zu machen und durchzusetzen.

Nicht immer ist bekannt, dass bei einem unverschuldeten Unfallereignis die Kosten des eigenen Rechtsanwalts von der Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers grundsätzlich übernommen werden müssen.

Die Schadensregulierung unter Zuhilfenahme eines Anwalts ist in diesem Fall eine stressfreie und zeitsparende Lösung.

Auch bei Verkehrsverstößen kann sich eine anwaltliche Beratung als nützlich erweisen.

Inkasso

Bezahlt Ihr Vertragspartner seine Rechnung nicht ? Auch hier kann der Gang zum Rechtsanwalt die kostengünstige und effektivere Lösung sein.

Wenn sich Ihr Schuldner im Verzug befindet, hat er grundsätzlich die Kosten Ihres Rechtsanwalts zu übernehmen.