Verkehrsrecht

Ein Verkehrsunfall ist oft ein dramatisches Erlebnis. Vielfach ist man als Betroffener damit überfordert, seine berechtigten Schadensersatzansprüche geltend zu machen und durchzusetzen.

Nicht immer ist bekannt, dass bei einem unverschuldeten Unfallereignis die Kosten des eigenen Rechtsanwalts von der Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers grundsätzlich übernommen werden müssen.

Die Schadensregulierung unter Zuhilfenahme eines Anwalts ist in diesem Fall eine stressfreie und zeitsparende Lösung.

Auch bei Verkehrsverstößen kann sich eine anwaltliche Beratung als nützlich erweisen.